Video: 21. January 2021

 

Schweißroboter Kuka Jet programmiert sich selbst mit IRPS

Mit dem Verfahren IRPS programmiert sich der schutzzaunlose Schweißroboter Kuka Jet selbst und bearbeitet die erfassten Baustahlträger. Das Video zeigt das Verfahren.


IRPS: Das ist die Abkürzung für das „Instant Robot Programming System". Entwickelt hat dieses Verfahren das niederländische Unternehmen Exner Ingenieurtechniek. Es sorgt dafür, dass sich der schutzzaunlose Schweißroboter bei der Fertigung von Baustahlträgern selbst programmiert. Seit diesem Jahr ist dieses System auch bei Stark Stahlbau am Firmensitz in Coburg im Einsatz.

Für den Pionier der Digitalisierung und Automatisierung im Handwerk ein konsequenter Schritt.„Es ist das modernste Verfahren für die vollautomatische Bearbeitung von Baustahlträgern, das es derzeit am Markt gibt", sagt Geschäftsführer Dipl. Ing. (FH) Thomas Stark. „Ich freue mich, dass wir es in diesem Jahr in Betrieb nehmen konnten. Denn damit haben wir die nächste Stufe der Digitalisierung und Automatisierung in der Fertigung erreicht."

 

 


© 2021 SSB Stark Stahlbau GmbH   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung

Konzept, Design, Programmierung: zahner bäumel communication | Code licensed under MIT